KSTV Jassmeisterschaft in Seewen

STVSeewenNews

thumb_IMG_4154_1024thumb_IMG_4161_1024An der 12. KSTV Jassmeisterschaft standen 132 Jasser in der Turnhalle Seerüti im Einsatz. In diesem Jahr organisierte der STV Seewen den beliebten Abend. Zuerst gab es zwei Handjass-Durchgänge gefolgt von zwei Schieber-Durchgängen. In der Einzelwertung setzte sich bei einem Foto-Finish mit einem Punkt Vorsprung Michi Bösch vom STV Wangen durch. Mit einem Punktetotal von 2236 wurde Dagmar Züger (TV Buttikon-Schübelbach) Zweite. Yvonne Stachel vom TV Siebnen belegte mit nur acht Punkten weniger auf dem Konto den dritten Platz. In der Teamwertung gewann der TSV Galgenen vor der Männerriege Wangen 1 und dem STV Reichenburg. Als bester Innerschwyzer Verein an der Jassmeisterschaft konnte sich der STV Seewen auf dem fünften Rang ausrufen lassen.

Download Rangliste